Sustainable Business Angels

Die nichtkommerzielle Initiative „Sustainable Business Angels“ ermöglicht jungen Unternehmerinnen und Unternehmern auf bisher einmalige Weise, von der Implementierung von CSR zu profitieren und gemeinsam mit Experten einen ersten Schritt auf dem Weg zu nachhaltigem Unternehmenserfolg zu gehen.

Das Projekt

Innovative Ideen und verantwortungsbewusstes Unternehmertum sind notwendig, um den Umbau unserer Ökonomien hin zu einer nachhaltigen Entwicklung zu gewährleisten. Und es gibt diese Ideen, junge UnternehmerInnen und die Chance zum Wandel. Doch müssen diese Visionen unterstützt werden: nicht nur mit Geld, sondern vor allem mit Rat und Tat von gestandenen Unternehmern. Das ist die Aufgabe von „Business Angels“, wobei unser Projektansatz den finanziellen Erfolg in Anlehnung an „Environmental, Social & Governance“ (ESG) um Nachhaltigkeitsaspekte erweitert. Entsprechend trägt die Initiative den Namen „Sustainable Business Angels“ (SBA). Die Initiative wird im Rahmen des BMAS-ESF Programms „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ gefördert.

Der Auftraggeber

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Europäische Sozialfond (ESF)

Projektpartner

  • RhoenCampus eG
  • memo AG
  • Mediengruppe macondo
  • Institut für Nchahahltigkeitsmanagement Frank Simon

Leistungsumfang

Die Mediengruppe macondo hat das Gesamt-Konzept der Initiative entwickelt, war maßgeblich an der Antragsstellung beteiligt, verantwortlich für die operative Projektleitung, Pressearbeit sowie Projektsteuerung und das Controlling. Darüber hinaus zeichnen wir die Federführung für die Entwicklung der SBA-Guidelines als zentralem Element der Initiative.