Elmer Lenzen in GRI Stakeholder Council gewählt

Dr. Elmer Lenzen, Geschäftsführer von macondo publishing, ist in den GRI Stakeholder Council (SC) berufen worden. Dabei handelt es sich um eines der zentralen Beratungsgremien der Global Reporting Initiative. Die UN-nahe Organisation ist der weltweit wichtigste Standardsetzer für extra-finanzielle Berichterstattung. Als Councellor repräsentiert Elmer Lenzen in der Legislaturperiode 2017-2019 die Regionen Europa, Nordamerika und GUS-Staaten. macondo publishing verstärkt damit sein Engagement im Bereich CSR-Beratung und -Reporting.
Weiterlesen

CSRmanager-Banner

CSRmanager integriert Tool zur CO2-Bilanzierung

Durch eine Kooperation mit dem Schweizer Softwareanbieter ECOSPEED können Kunden von CSRmanager ab sofort ihren Nachhaltigkeitsbericht um die Bilanzierung von Umweltkennzahlen modular erweitern. Auf diese Weise erfüllen die Nutzer alle wichtigen internationalen Standards im Bereich Umwelt und CSR. Die Softwaremodule von CSRmanager und ECOSPEED sind so aufeinander abgestimmt, dass die relevanten Umweltdaten passgenau in den Nachhaltigkeitsbericht integriert werden. Eine doppelte Dateneingabe wird dadurch überflüssig. Auf diese Weise kommen die Kunden effizient und fehlerfrei ihren Reportinganforderungen nach. Weiterlesen

CSRmanager

Eine maßgeschneiderte Software erleichtert das CSR-Reporting

Unternehmen sehen sich mit immer weiter steigenden Transparenzanforderungen im Nachhaltigkeitsbereich konfrontiert. Dazu zählen gesetzliche Vorgaben oder auch branchengetriebene Selbstverpflichtungen. Mit der Organisation der dazu benötigten Kennzahlen verbinden viele Unternehmen einen großen zeitlichen und personellen Aufwand. Wie dieser Prozess optimiert wird, zeigt macondo publishing mit der neuen Software „CSRmanager“. Damit können Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsdaten selbständig managen und nach internationalen Standards berichten. Darüber hinaus lässt sich das Tool vielseitig modular erweitern und an die jeweiligen Kundenbedürfnisse anpassen. Weiterlesen

So erfüllen Finanzdienstleister schnell ihre CSR-Berichtspflicht

Ab 2017 müssen Banken und Versicherungen mit mehr als 500 Mitarbeitern einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen. Wie diese Aufgabe einfach und effizient zu bewältigen ist, zeigt die neue Software-Lösung CSRmanager. Mit ihrer passgenauen Konfiguration „DNK/GRI Finance“ für die Finanzbranche können die Betroffenen komfortabel ihre ökologischen, sozialen und ökonomischen Kennzahlen und Ziele nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex offenlegen. Berichtsauszüge anderer Unternehmen und Tipps bieten praktische Ausfüllhilfen zu jedem Punkt. Weiterlesen

Best of Mittelstand 2016

CSRmanager zweifach mit IT-Preis ausgezeichnet

Der diesjährige Industriepreis und der Innovationspreis IT haben das Reporting-Tool „CSRmanager“ als Finalist ausgezeichnet. Die Jury lobte in beiden Wettbewerben die Anwendung in der Kategorie „Branchensoftware“ als eine der besten Lösungen und vergab das Zertifikat „Best of“. Damit gehört der CSRmanager 2016 zu den besten IT-Lösungen für Mittelständler.
Weiterlesen

GRI Gold Community

macondo publishing wird GRI GOLD Mitglied

Die weltweit führende Reporting Initiative GRI hat eine neues Mitgliedschafts- und Engagement Programm, gestartet, dass GRI GOLD Gemeinschaft heisst. GRI-GOLD Gemeinschaft besteht aus verschiedenen Unternehmen und Organisationen aus ganz Zivilgesellschaft, Wirtschaft, vermittelnde Institutionen, Arbeits- und Regierungsbehörden, in der Überzeugung einig, dass mehr Transparenz ein Katalysator für den Wandel hin zu einer nachhaltigen Wirtschaft und Welt. Aktuell sind Organisationen aus 69 Ländern sind Teil der GOLD Gemeinschaft, mehr als 35 Sektoren der Wirtschaft der Welt darstellt. Dazu zählt auch macondo publishing, dass bereits seit 2003 GRI Mitglied ist und damit zu den Teilnehmern der ersten Stunde zählt. Weiterlesen

Foto: contrastwerkstatt/Fotolia.com

CSR-Reporting einfach, effizient und zeitsparend

Foto: contrastwerkstatt/Fotolia.com

Foto: contrastwerkstatt/Fotolia.com

2017 tritt die EU-Richtlinie in Kraft, wonach Nachhaltigkeitsberichte Pflicht werden. Das betrifft alle europäischen Banken, Versicherungen und (börsennotierten) Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern. Wie diese Aufgabe einfach und effizient zu bewältigen ist, zeigt ab sofort die neue Software-Lösung CSRmanager (www.csr-manager.org). Die betroffenen Unternehmen können damit ihre ökologischen, sozialen und ökonomischen Kennzahlen und Ziele managen, evaluieren und nach international anerkannten Standards offenlegen. Eine umfangreiche Akademie hilft Neueinsteigern bei der thematischen Orientierung. Der CSRmanager ist ein Produkt der macondo publishing GmbH. Das Münsteraner Verlagshaus ist seit 1998 Vorreiter für innovative CSR-Kommunikationslösungen. Weiterlesen

Screenshot Sustainable Business Angels

CSR Toolbox für Multiplikatoren

Einen Königsweg für verantwortliche Unternehmensführung gibt es nicht. Die Ansatzpunkte, Themen und Einstiegsmöglichkeiten sind für jedes Unternehmen unterschiedlich. Ebenso vielfältig sind die Möglichkeiten regionaler Multiplikatoren, kleine und mittlere Unternehmen auf ihrem Weg zu unterstützen. Eine neue Toolbox des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales stellt dafür einige erprobte und übertragbare CSR-Instrumente vor.

Weiterlesen

Sag YES zu ökologischer und sozialer Verantwortung!

Wie nachhaltig ist Ihre Geschäftsidee? Achten Sie im Alltag auf Umwelt- und Sozialstandards? Wie verantwortungsbewusst ist Ihr Umgang mit Lieferanten und Kunden? Testen und schärfen Sie Ihr Nachhaltigkeitsprofil mit dem kostenlosen Online-Tool YES.

Weiterlesen

Bundesregierung zeichnet Ulrich Walter mit CSR-Preis aus

Die Bundesregierung hat in einer feierlichen Preisverleihung wirtschaftlich, sozial und ökologisch verträglich handelnde Unternehmen mit dem CSR-Preis ausgezeichnet. Als Abschluss des diesjährigen CSR-Praxistages wurden vor rund 250 Gästen in Anwesenheit der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, im Berliner Humboldt Carré Auszeichnungen in unterschiedlichen Größenkategorien vergeben. Gewinner war auch Ulrich Walter, Gründer von Lebensbaum und aktiver Sustainable Business Angel.

Lebensbaum gewann in der Kategorie von 50 bis 499 Mitarbeiter. Das kontinuierliche Engagement und die gelungene Integration von Umwelt- und Sozialaspekten in das Kerngeschäft sind nach Ansicht der Jury Gründe für die Auswahl von Lebensbaum. Herausragend sind nicht nur die nachhaltige Produktpalette und die Unternehmenskultur mit einer ausgeprägten Mitarbeiterbeteiligung, sondern auch das Lieferantenentwicklungssystem, das Lieferanten nicht nur zu Qualitäts-, Sozial- und Umweltstandards verpflichtet, sondern sie dabei auch unterstützt, die Standards einzuhalten.

Mit dem CSR-Preis der Bundesregierung werden seit 2013 Unternehmen mit Sitz in Deutschland ausgezeichnet, die ökonomisch, ökologisch und sozial verantwortungsvoll wirtschaften. Besonderer Wert wird bei der Methodik auf die Einbettung von verantwortungsvollem Handeln in die Gesamtstrategie eines Unternehmens gelegt. Die Preisträger wurden von einer achtköpfigen Jury aus 21 nominierten Unternehmen ausgewählt. Die Jury besteht aus Mitgliedern des Nationalen CSR-Forums, das die Bundesregierung zu CSR-Themen berät.

Die Sustainable Business Angels wurde u.a. von macondo ins Leben gerufen.  Die erfahrenen Unternehmer der Initiative “Sustainable Business Angels” (SBA) begleiten und unterstützen daher junge Unternehmer mit ihrem Know-how, ihrem Ideenreichtum und ihren Netzwerken. Darüber hinaus entwickelt die Initiative gemeinsam mit unabhängigen Experten Leitlinien, die aufzeigen sollen, wie eine frühzeitige Umsetzung von Corporate Social Responsability (CSR) in die Unternehmensprozesse erreicht und begutachtet werden kann.